KV Vussem 1977 e.V.

Das beste aus Vussem nur für euch gewählt!

Ein echt anstrengedes Wochenende

Die Fotografin braucht Sonntags dringend ein Nickerchen. Egal, ob Auftritt oder nicht.

Prinzenführer. Verschlissen. Für gut an dem Tag nicht mehr zu gebrauchen!

 Zukünftiger Schwiegersohn vom Virus infiziert!

 Die Kinder. Ziemlich durch den Wind!

 Der Prinz mit Anlaufschwierigkeiten nach einer tollen Karnevalsmesse

 und wer behält mal wieder den Überblick!

 vielen Dank, dass ihr die Aufgabe mit so viel Herzblut meistert!




 

Mundartmesse in Vussem

Alle unsere neuen Vorstände machen ihre Sache richtig gut.
2 davon sind auf jeden Fall mit dem nötigen karnevalistischem Ernst bei der Sache.
zum Beispiel beim Aufbau für unsere Karnevalsmesse...

 

 




 

Frühschoppen Eiserfey und Schwerfen

Egal wie voll der Saal ist.
Auch egal, ob in der eigenen Veranstaltung, oder wenn wir wo anders zu Gast sind.

Annelie stürmt die Theke und in kürzestet Zeit gibt es was zu trinken für die Mannschaft.

und dann erklärt sie am Schluß den Jungs auch noch wie gerechnet wird! :)

 

 

In der Prinzenbar fehlen 2 Tage an der Wand! 
Peter! Marika! Wat nu?

 




 

Kommern Eröffnung der Hofburg

Mach mal ein Bild von den Tollitäten auf der Bühne hatte ich gesagt:

 

Es ist Karneval, laß mich dir Herpes schenken:

 

 Da will unser Prinz natürlich nicht zurück stehen

 

 




 

Man meint ja im Dezember passiert in Sachen Karneval nichts mehr. Weit gefehlt!

Diverse Weihnachtsfeiern, bei den Bambini gut organisiert mit dem Weihnachtsmann Ralf und den Eltern,



oder spontan bei den Großen.

 

Kuchen wurden gebacken und überreicht. Herzlichen Glückwusch Lina Rhein.

 

Besonders freut uns aber, dass die Tollitäten und Adjutanten auch in der Weihnachtszeit an einer Tanzeinlage für nächstes Jahr arbeiten.
Die ersten Aufnahmen der Proben sind natürlich hier zu sehen.

 

 




 

Schild aufhängen bei den Tollitäten

Das neue Lieblingsgetränk

 

 Schmeckt natürlich nur handgezapft

 

 

Die Tollitätenbar entwickelt sich.

Heute der Bühnenbau

Bester Spruch des Abends kam von der Prinzessin

"Entweder zu spät, zu früh, oder raus!"

Marika, worum ging es noch mal?

 

 




 

Vorstellen der Tollitäten bei Rat und Verwaltung in Mechernich

Der weltbeste Adjutant zaubert einen Stehtisch für die Mannschaft aus dem nichts.


Sah ja auch immer nicht so toll aus, wenn der eine mit und der andere ohne Kappe auf die Bühne geht.
Jumpi hat jetzt auch eine Kappe!

 

 

Nach der Veranstaltung ging es in die Tollitätenbar nach Vussem.
Das Motto der beiden ist auch Programm.


Kurze Anwesenheitskontrolle für die Fahrt nach Mechernich. Sind leider nicht alle wieder mit zurück gekommen.

 

und dann wieder ein typisches Vusemmer Phänomen zu später Stunde.
Singen alleine geht nicht mehr!
Ob leeres Glas oder Kuli, man braucht was zum reinsingen.Einer fängt an

und unsere beiden machen natürlich mit voller Inbrunst mit

 

 

 




 

 

Proklamation in Kommern

Die beiden Adjutanten haben gelernt!

Für Peter

Marika wurde direkt am Frauentisch geparkt

und den beiden ging es auch gut

Wenn ihr es dann beim nächsten Mal schafft die Tollitäten nach Hause zu bringen und nicht die euch wäre das schon klasse.
P.S. Eure Kappen könnt ihr bei der Prinzessin abholen.

 




 

Kevelar:
Mal ein Wort zu unseren Adjutanten

Schlecht, wenn die Prinzessin selber zapfen muss

Noch schlechter wenn sie für euch zapfen muß.
das sollte genau andersrum laufen.

Freut uns alle, wenn ihr satt seid.

Da ist aber schon wieder was falsch gelaufen.

 Hauptsache ihr hattet einen schönen Tag mit viel Spaß zusammen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




 

Dann wird es ernst.

Ein letzter Kuss in der Schule bevor es zur Proklamation auf die Bühne geht.

 

 

 




 

Beginnen wir einen Tag bevor es überhaupt los geht.

Freitags, beim Jübiläum in Eiserfey